Bikerleggins "Tara"

Meine erste richtige selbst genähte Hose ist fertig. Ein weiteres Lieblingsstück in meinem Schrank :-)

 

Beim Designnähen für by-mami habe ich im Shop den Hosenstoff Bianca Foil entdeckt. Wohl der perfekte Stoff für eine Leggins. Von dem Stoff war ich total überrascht! Als ich im Shop "Hosenstoff" gelesen habe, hatte ich erst etwas bedenken ob die Elastizität für eine Leggins ausreichend ist. Schließlich wollte ich eine bequeme Hose haben, die dennoch gut im Alltag zu tragen ist. Und dafür ist der Stoff genau richtig. Elastisch wie ein Leggins-Stoff, in Optik eines normalen Hosenstoffes mit leichtem Glanz, der dem Stoff einen leichten Lederlook verleiht.

Nicht nur deswegen habe ich mich für den Schnitt "Tara", die Bikerleggins von pattydoo, entschieden. Der Schnitt wollte schon lange mal genäht werden und das schien mir der richtige Stoff dafür. Bei der Größenwahl war ich anfangs unschlüssig, da ich gelesen hatte, dass der Schnitt je nach tatsächlicher Dehnbarkeit des Stoffes recht eng ausfällt und man die Hose kaum wieder ausbekommt. Hier kann ich nur wiederholen, dass der Stoff wie gemacht dafür ist. Ich habe meine übliche Größe zugeschnitten und die Hose sitzt 1A. Und da der Stoff so toll elastisch ist, bekommt man sie auch an und aus ohne Probleme ;-)

Und noch ein Vorteil des Stoffs im Vergleich zu meinen Hosen aus dem Laden: Der Stoff leiert beim Tragen nicht aus. Eine Eigenschaft, die man ja oft bei Hosenstoffen vermisst.

 

Also falls ihr noch eine schicke und bequeme Hose für braucht, bestellt euch den Stoff und legt los! Ich werde mir wohl auch nochmal eine weitere Hose nähen :-)

 

Zum Schluss wieder ein herzliches Dankeschön an mein Fototeam Lothar und Kirsten für die wunderbaren Fotos, bei euch fühlt man sich einfach immer wie ein Profimodel!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0